Über uns...

Die KLJB Dülken wurde vor über 50 Jahren gegründet und besteht zur Zeit aus über 60 Mitgliedern. Durch die Jahre hinweg blieben Regeln bestehen und Traditionen wurden fortgesetzt.

 

Im Verband bekommen wir Unterstützung und Anregungen für das, was uns wichtig ist. Man lernt, andere zu unterstützen, aber auch eigene Interessen zu vertreten. Wir möchten jungen Menschen, die im ländlichen Raum wohnen, unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Situation einen Rahmen bieten, in dem Selbstfindung und Selbstverwirklichung möglich sind. Dies soll insbesondere auch in der Auseinandersetzung mit Glaubensfragen in der katholischen Kirche geschehen.

 

Die Erhaltung und Gestaltung des ländlichen Raumes und die Förderung des Umweltbewusstseins sind uns besondere Anliegen und bilden Ansatzpunkte bei der Förderung politischen Verantwortungsbewusstseins.

Die Landjugend Dülken arbeitet mit der Diözesanstelle zusammen. Dort sind alle KLJB's im Bistum Aachen organisiert. So besteht ein enger Kontakt zu den anderen Landjugenden in der Gegend und man sieht die andere Mitglieder regelmäßig auf Landjugend Veranstaltungen in der gesamten Region.

Wen wir ansprechen

Mitglieder in unserer Ortsgruppe sind in der Regel zwischen 16 und 30 Jahre alt und wohnen in ländlichen Gebieten. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen kommen aus der gesamten Umgebung. Wir sind in der Regel eigenständig in unserem Handeln und an die Pfarrei St. Cornelius angegliedert. Zudem bilden wir einen eingetragenen Verein. Wir finanzieren uns selbst durch eigene Veranstaltungen.

Worauf wir besonders stolz sind...

Unsere Aktionen, Veranstaltungen und Feste sind bis weit über die Bistumsgrenze hinaus für ihre tolle Stimmung bekannt und locken immer wieder zahlreiche Zuschauer an.
Außerdem sind wir stolz auf unser soziales Engagement.



Alles in allem ist die KLJB Dülken einfach unbeschreiblich - denn hat man sie erlebt, wird deutlich: Wir sind mehr als nur irgendeine KLJB ...